Thursday, February 18, 2010

Locker-Hooked Silk Bracelet

It's been a while since I posted. I have been dedicating most of last week to my studies and some home decorating/painting. I did have some time to make this bracelet though. I wanted to learn the locker-hooking technique, so I could make a couple of bathroom rugs. I didn't want to start out with the rugs, but try the technique on something smaller first. So I made this bracelet from a silk scarf I bought in Cambodia last summer. I am quite pleased with the result.

Es ist schon eine Weile her, seit ich geschrieben habe. Ich habe die vergangene Woche hauptsaechlich meinem Studium gewidmet. Allerdings habe ich trotzdem die Zeit gefunden, dieses Armband zu machen. Ich wollte Locker-Hooking lernen, damit ich ein paar Badezimmer-Teppiche herstellen kann. Ich wagte nicht gleich mit den Teppichen zu beginnen, sondern wollte die Technik mit etwas Kleinerem lernen. Also habe ich dieses Armband aus einem Seidenschal, den ich letzten Sommer in Kambodscha gekauft habe, “gehookt”. Ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden.


Here is how I made it...
Hier ist, wie ich das Armband gemacht habe.

First, I learned locker-hooking from this YouTube video tutorial by Beverly Fabrics.

Then I assembled my supplies:
  • Silk fabric, cut into 3/4" to 1" strips ( a silk scarf in my case)
  • Ribbon yarn
  • Locker hook
  • Cotton yarn or twine (as locking medium)
  • Rug canvas
Zuerst habe ich auf YouTube ein Video gesucht, dass die Technik erklaert. Mit dieser Anleitung von Beverly Fabrics habe ich dann die Rug Hooking Technik gelernt.

Materialien:
•    Seide, in Streifen geschnitten, 2cm-2.5cm (ein Seidenschal in meinem Fall)
•    Bändchengarn (zu den Stoffstreifen)
•    Locker hook (Locker-Haken?)
•    Baumwollgarn
•    Teppich Leinwand
 
 

... and made this bracelet
... daraus habe ich dieses Armband “gehookt”

... which I thought needed a little something extra
… welchem das gewisse Extra noch fehlte

... not an easy choice
... keine leichte Wahl
 
This is the final product.
Now I'll just have to make another one, so I can use the Chinese coins for embellishment!

Das ist das Endprodukt.
Jetzt muss ich wohl noch eins machen, damit ich die chinesischen Münzen benutzen kann!

2 comments:

  1. I like your explorations..love the choice of colors!

    ReplyDelete
  2. My cousin recommended this blog and she was totally right keep up the fantastic work!



    Seide Teppiche

    ReplyDelete